Selbstgebauter Folientunnel

Sonstige Fragen und Antworten rund um's Bio-Gärtnern
Antworten
HotelFoxtrott
Rasenmäher
Rasenmäher
Beiträge: 8
Registriert: So Okt 22, 2017 22:30
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63

Selbstgebauter Folientunnel

Beitrag von HotelFoxtrott » Mo Nov 06, 2017 19:45

Guten Abend! Kurze Frage: Habe jetzt öfter selbstgebaute Folientunnel aus Elektrorohren, auf denen Gewächshausfolie gespannt ist, gesehen. Habe mir heute 20m Elektrorohr, je 2m, in einer Stärke von 25mm online gekauft.. Jetzt mach ich mir Sorgen, dass die zu stark und nicht biegbar genug sind! Hat jemand Erfahrungen damit gemacht?

Grüße :smile:

Benutzeravatar
Hapy
Gartenprofessor
Gartenprofessor
Beiträge: 257
Registriert: Mo Sep 19, 2016 22:26
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Wohnort: Klimazone 6b / Naturraum 05

Re: Selbstgebauter Folientunnel

Beitrag von Hapy » Mo Nov 06, 2017 21:41

Hotelfoxtrott,

Mit dem Biegen von Elektrorohren habe ich keine Erfahrung, aber ich habe mal geholfen, Heizungsrohre zu biegen. Gebogen wurden diese mit einem entsprechenden Werkzeug auf geschätzt 10 - 15 cm Radien. Ob diese Information jetzt weiterhilft, kann ich nicht sagen, da du einige wesentliche Details verschwiegen hast.

Aus welchen Material sind die Elektrorohre? Wie stark ist die Wandstärke? Und zuletzt: Welchen Radius möchtest Du biegen? Möglicherweise musst Du Dir ein Biegewerkzeug selbst basteln, damit Du einen gleichmäßigen Bogen bekommst.

Hapy

Antworten