Wildwuchs

Antworten
Benutzeravatar
Tscharlie
Alter Hase
Alter Hase
Beiträge: 616
Registriert: Sa Feb 22, 2020 07:44
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Geschlecht:

Wildwuchs

Beitrag von Tscharlie » Fr Jun 04, 2021 11:13

Hallo ich mache mal das neu auf.

Wenn man ein bißchen was macht, aber dann die Natur mal machen läßt, kommen doch auch tolle Ansichten in den Garten.

Ein Beispiel von heute:
2021-06-04-01.JPG
2021-06-04-01.JPG (214.48 KiB) 4642 mal betrachtet
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. M.Ghandi

Mia
Bio-Genie
Bio-Genie
Beiträge: 3516
Registriert: Fr Jun 04, 2010 22:27
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Wohnort: östliches NRW
Geschlecht:

Re: Wildwuchs

Beitrag von Mia » Sa Jun 05, 2021 17:15

Ja, es sieht hübsch aus.

Aber zumindest ETWAS muss man im Garten machen.
Bei mir ist wegen Rückenschmerzen und der feuchten Kälte bis Ende Mai, auf allen Flächen eine regelrechte Wiese eingezogen. Mit hohen Gräsern( blühen soeben) und jeder Menge Hahnenfuß, der gleichfalls blüht. Jetzt könnte man sagen: Lass doch! Hahnenfuß und Gräser sind ja auch hübsch.

Das Problem ist: das Zeug überwuchert alle meine ( in diesem neuen Garten noch jungen, kleinen) Stauden, die (noch) winzigen Päonien, die zwei kleinen rotblühenden Sämlingsröslein, die ich im letzten Herbst auf einem Erdhaufen am Feldrand fand, und die Samen von Wildpflanzen, die ich im letzten Herbst streute, wie roter und rosa Mohn, blauer Lein, wilde rosa Nelken. Sie können nicht aufgehen, weil ihnen Luft und Licht fehlt.
Ich muss jetzt richtig ran. Mit ausrupfen, abschneiden und ausdünnen.

Jetzt werde ich älter, ich spüre es jeden Tag mehr. Ich komme zwar noch gut in die Hocke oder auf die Knie - aber ich komme oft nur mühsam wieder hoch. Im Stehen vorgebeugte Arbeiten wie Hacken, Graben, Rasenmähen, selbst Fegen auf dem Vorplatz, darf ich gar nicht mehr machen. Da meldet sich sofort der Rücken, und nach wenigen Minuten ist mir, als würde ich in der Mitte durchbrechen.

Naja, ein Mittelbeet habe ich schon halbwegs sauber und mit Hilfe des Sohnes ein Stangenbohnentipi aufgestellt. Die Tage mache ich Euch mal Fotos.

Dieser neue Garten ist klein und nett. Theoretisch sollte ich damit noch klarkommen.
Praktisch spüre ich aber schon deutlich meine körperlichen Grenzen.

Lieben Gruß
Mia
Ich möchte so ein guter Mensch werden, wie meine Hunde von mir glauben, dass ich es bin.

Benutzeravatar
Tscharlie
Alter Hase
Alter Hase
Beiträge: 616
Registriert: Sa Feb 22, 2020 07:44
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Geschlecht:

Re: Wildwuchs

Beitrag von Tscharlie » Sa Jun 05, 2021 17:50

Impressionen aus dem Wildgarten.
2021-06-05-01.JPG
2021-06-05-01.JPG (189.72 KiB) 4598 mal betrachtet
2021-06-05-02.JPG
2021-06-05-02.JPG (180.52 KiB) 4598 mal betrachtet
2021-06-05-03.JPG
2021-06-05-03.JPG (181.97 KiB) 4598 mal betrachtet
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. M.Ghandi

Benutzeravatar
Tscharlie
Alter Hase
Alter Hase
Beiträge: 616
Registriert: Sa Feb 22, 2020 07:44
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Geschlecht:

Re: Wildwuchs

Beitrag von Tscharlie » Sa Jun 05, 2021 17:51

Und weiter:
2021-06-05-04.JPG
2021-06-05-04.JPG (179.29 KiB) 4597 mal betrachtet
2021-06-05-05.JPG
2021-06-05-05.JPG (204.48 KiB) 4597 mal betrachtet
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. M.Ghandi

Benutzeravatar
Hapy
Moderator
Moderator
Beiträge: 396
Registriert: Mo Sep 19, 2016 22:26
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Wohnort: Klimazone 6b / Naturraum 05

Re: Wildwuchs

Beitrag von Hapy » Sa Jun 05, 2021 20:05

Hallo Tscharlie,

Schade, dass die Fotos im Hochformat alle auf der Seite liegen.

Ich habe jetzt einen Test gemacht und in den Bilddaten die Ausrichtung des Bildes geändert.

Ich habe dies unter "Wie lade ich ein Foto im Forum hoch?" eingestellt.

Hapy

Mia
Bio-Genie
Bio-Genie
Beiträge: 3516
Registriert: Fr Jun 04, 2010 22:27
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Wohnort: östliches NRW
Geschlecht:

Re: Wildwuchs

Beitrag von Mia » Sa Jun 05, 2021 20:30

Na, Tscharlie, :smile:

Dein Gemüsegärtchen ist jedenfalls deutlich gepflegter als meines. Klasse!

Jetzt hatte ich auch mit Extraschwierigkeiten zu kämpfen, die vor allen Dingen in uralten Wurzeln lagen.
Zu meinem neuen Garten mache ich mal einen neuen Thread auf.

Lieben Gruß
Mia
Ich möchte so ein guter Mensch werden, wie meine Hunde von mir glauben, dass ich es bin.

Rufina
Balkongärtner
Balkongärtner
Beiträge: 10
Registriert: Do Apr 14, 2022 08:14
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Geschlecht:

Re: Wildwuchs

Beitrag von Rufina » So Aug 14, 2022 20:50

Finde ich total schön. Ich mag naturnahe Gärten wirklich sehr gerne.

Benutzeravatar
Tscharlie
Alter Hase
Alter Hase
Beiträge: 616
Registriert: Sa Feb 22, 2020 07:44
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Geschlecht:

Re: Wildwuchs

Beitrag von Tscharlie » Mo Aug 15, 2022 07:14

Dieser Garten wird ja Ende August weitergegeben, wie der dann weiter aussieht ist Sache des Nachmieters.

Ich beginne ganz neu, dazu gibt es aber dann einen extra Thread.
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. M.Ghandi

Antworten