Kartoffelsorte "Aula"

Suche von, und Empfehlungen/ Erfahrungen mit Bezugsquellen rund um's Gärtnern

Moderatoren: Carolyn, Bio-Gärtner

Antworten
Susanne*

Kartoffelsorte "Aula"

Beitrag von Susanne* » Di Jan 14, 2020 13:45

Ich suche die Kartoffelsorte "Aula".
Das Netz habe ich schon durch, jetzt hoffe ich, dass noch jemand eine private Bezugsquelle kennt oder selbst die die Sorte erhält.
"Sauzahn", der ebenfalls von Aula schwärmte, ist nicht mehr hier, möge es ihm gutgehen...

Susanne
Gartenprofessor
Gartenprofessor
Beiträge: 133
Registriert: Di Dez 28, 2004 13:57

Re: Kartoffelsorte "Aula"

Beitrag von Susanne » Do Mär 12, 2020 10:56

Ich suche immer noch...

Diese Adressen habe ich inzwischen auch durch:
www.genbaenkle.de (verweist auf die Folgenden als Anbieter)
www.arche-noah.at (hat die Aula nicht mehr im Angebot)
www.prospecierara.ch (hat die Aula wohl noch, knüpft aber nicht erfüllbare Bedingungen an den Bezug)

Offensichtlich gibt es die Aula nicht mehr für Privatmenschen mit kleinem Gemüsegarten. Es sei denn, hier guckt noch mal jemand rein... hoff, hoff, hoff :sad:

Benutzeravatar
Carolyn
Moderator
Moderator
Beiträge: 4424
Registriert: Do Mai 07, 2009 17:28
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Wohnort: jwd. in Oberbayern
Geschlecht:

Re: Kartoffelsorte "Aula"

Beitrag von Carolyn » Do Mär 12, 2020 15:15

Reinschauen tun wir schon, nur kann ich Dir leider nicht weiter helfen und den anderen aktiven Usern hier wird es genauso gehen. :???:
Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird. (Winston Churchill)

Bauernleben
Rasenmäher
Rasenmäher
Beiträge: 3
Registriert: Sa Mai 02, 2020 22:02
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Geschlecht:

Re: Kartoffelsorte "Aula"

Beitrag von Bauernleben » Do Mai 21, 2020 19:38

Hallo Susanne!
solltest du mit Deiner Suche Erfolg gehabt haben, so würde ich Dich um eine Kurzinfo zu der Kartoffel Aula bitten. Ich baue seit 50 Jahren Kartoffeln an, aber von dieser Sorte höre ich zum ersten Mal. Du hast Dich nicht verhört bei dem Namen?
Grüße und bleib gesund
Bauernleben

Susanne
Gartenprofessor
Gartenprofessor
Beiträge: 133
Registriert: Di Dez 28, 2004 13:57

Re: Kartoffelsorte "Aula"

Beitrag von Susanne » So Mai 24, 2020 10:09

Mein Gehör ist gut, mein Fachwissen zu Aula belegbar. Eine google-Suche wird dir Aufklärung verschaffen.

Ansonsten sieht es wohl so aus, als sei Aula komplett aus der Erzeugung verschwunden. Das ist nicht nur für mich eine Katastrophe...

Mia
Bio-Genie
Bio-Genie
Beiträge: 3021
Registriert: Fr Jun 04, 2010 22:27
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Wohnort: östliches NRW
Geschlecht:

Re: Kartoffelsorte "Aula"

Beitrag von Mia » So Mai 24, 2020 21:50

Da gab es doch mal, gibt es wahrscheinlich immer noch, diese EU-Seite, was es alles an Sorten gibt, wer die Rechte an den Pflanzen besitzt, und bis wann die Erlaubnisse des Anbaus reichen.

Ich fürchte, ich muss da länger suchen, um die wiederzufinden.
Irgendwo, in diesem Forum, habe ich darüber geschrieben, und da steht auch der entsprechende link auf die Seite drin.
Ist auf englisch. Aber man kann sich einlesen. Man findet dann tausend Kartoffelsorten, alle mit dem Namen des Züchters, der züchtenden oder vertreibenden Firmen, deren Rechten, etc.
Ich glaube, damals habe ich nach Tomaten gesucht.
Also, wer Lust hat, hier, unter meinem Namen nach Beiträgen zu suchen, wird die Seite irgendwann finden.
Im Augenblick habe ich keine Lust dazu....

Ah!
Doch gefunden! Mit der Suchfunktion hier!
Reinlesen müsst Ihr Euch selbst!

https://ec.europa.eu/food/plant/plant_p ... t=homepage

Ich habe weitergesucht: https://ec.europa.eu/food/sites/food/fi ... pecies.pdf
Und unter Kartoffel Aula keinen Eintrag gefunden.
Auch nicht unter Eila
Ich gehe noch mal suchen...

Hier kann man auch nochmal gucken:
https://ec.europa.eu/food/plant/plant_p ... ctl_type=A


Sorry, Susanne. Vielleicht bist Du ja im Suchen besser als ich.
Mehr kann ICH jedenfalls nicht tun.

Mia
Zuletzt geändert von Mia am So Mai 24, 2020 22:40, insgesamt 2-mal geändert.
Ich möchte so ein guter Mensch werden, wie meine Hunde von mir glauben, dass ich es bin.

Benutzeravatar
Hapy
Gartenprofessor
Gartenprofessor
Beiträge: 208
Registriert: Mo Sep 19, 2016 22:26
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Wohnort: Klimazone 6b / Naturraum 05

Re: Kartoffelsorte "Aula"

Beitrag von Hapy » So Mai 24, 2020 22:35

Mia, in der Datenbank ist Aula verzeichnet: https://ec.europa.eu/food/plant/plant_propagation_material/plant_variety_catalogues_databases/search/public/index.cfm?event=SearchVariety&ctl_type=A&species_id=0&variety_name=Aula&listed_in=0&show_current=&show_deleted=on

Und wird dort unter "deleted" geführt.
Das bedeutet wohl, dass die Sorte "Aula" ihre Zulassung verloren hat und somit nicht mehr gehandelt werden darf. Das geschieht wohl automatisch nach 30 Jahren.

Hapy

Mia
Bio-Genie
Bio-Genie
Beiträge: 3021
Registriert: Fr Jun 04, 2010 22:27
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Wohnort: östliches NRW
Geschlecht:

Re: Kartoffelsorte "Aula"

Beitrag von Mia » So Mai 24, 2020 22:49

DU bist ja total Klasse, Hapy! :smile: :smile: :smile:

Die Seite, die du da öffnen konntest, habe ich nicht gefunden.
Deleted heißt entfernt, rausgeschmissen, und zwar sowohl von den deutschen Züchtern ( DE), als auch von denen aus Österreich (AT).
Was Du noch tun könntest, Susanne, ist zu versuchen, die Namen der Züchter rauszukriegen, das müsste über diese EU-Seite auch gehen, und bei denen persönlich nachfragen, ob die nicht noch ein paar ältere "Aula" rumliegen haben.
Hapy, könntest Du vielleicht (für Susanne) bei Dir noch mal nach den 'maintainern' zu Aula gucken?
Mein Browser ist überaltert, deshalb kann ich in dem EU-Ding leider nicht alle Seiten öffnen.
Dankerschön!!!!!

Sonst, Susanne, nimm doch mal persönlichen Kontakt auf zu Kartoffel-Müller:
https://www.kartoffel-mueller.de/advanc ... c_subcat=1

Vielleicht kann er Dir zumindest eine Nachfolger-Kartoffel empfehlen?

Mia
Ich möchte so ein guter Mensch werden, wie meine Hunde von mir glauben, dass ich es bin.

Antworten