Gartenschuhe

Für alle Themen die zwar mit Gärtnern irgendwie zu tun haben aber nicht so recht in die anderen Foren passen. Fachsimpeleien, mehr persönliches, etc.

Moderatoren: Carolyn, Bio-Gärtner

Antworten
Benutzeravatar
Tscharlie
Balkongärtner
Balkongärtner
Beiträge: 44
Registriert: Sa Feb 22, 2020 08:44
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Geschlecht:

Gartenschuhe

Beitrag von Tscharlie » Mi Mär 25, 2020 13:32

Hallo,

der gelöschte Link bringt mich tatsächlich zu der Frage: Kennt jemand Gartenschuhe die gut sind.

Ich habe das "Problem" auf alle Fälle keine Kunststoffschuhe kaufen zu wollen. "Holzpantienen" scheinen mir zu klobig.

Die Schuhe müssen schnell zu wechseln sein, sonst nutze ich sie nicht, denn meist geht man ja schnell raus, zum Kompost, Gemüse holen, schnell mal gießen gehen ect.

Für "schwere" Arbeiten nutze ich meine (Leder-) Bergstiefel, da brauche ich aber zu lange zum anziehen.

Im Sommer erübrigt sich das dann wieder, denn da laufe ich immer barfuß.

Es hat also, wenn man es genau nimmt, noch Zeit bis Herbst, denn in 3-4 Wochen beginnt die "Ohneschuhzeit".

Tscharlie der ja im "Zwangs-" Urlaub ist und daher "dumme" Fragen stellen kann. :lol:
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. M.Ghandi

Benutzeravatar
Carolyn
Moderator
Moderator
Beiträge: 4374
Registriert: Do Mai 07, 2009 17:28
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Wohnort: jwd. in Oberbayern
Geschlecht:

Re: Gartenschuhe

Beitrag von Carolyn » Mi Mär 25, 2020 13:36

Wenn es nur für kurze Gänge sein soll: Ich verwende dafür alte (Leder-)Hausschuhe meines Vaters. Also Schlappen. Oder auch etwas in der Art von Birkenstock. Taugt aber natürlich nicht für richtiges Arbeiten.
Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird. (Winston Churchill)

Benutzeravatar
roccalana
Alter Hase
Alter Hase
Beiträge: 632
Registriert: Do Sep 19, 2013 20:45
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Wohnort: Italien, Adria
Geschlecht:

Re: Gartenschuhe

Beitrag von roccalana » Mi Mär 25, 2020 15:51

Ich benutze in der Regel alte Schuhe, die für "normal" nicht mehr gut genug sind. Diese sind ja meistens auch schon etwas "verlatscht", so dass ich schnell rein und wieder raus komme.
Von Roccalana, die im Zwangshausarrest sitzt (zum Glück gesund), und nur mit dem Auto zum nächsten Supermarkt fahren darf - mit einer Selbsterklärung im Auto, worin steht, wohin ich fahre und warum.
Bleibt alle gesund
Roccalana
Wer nicht ganz dicht ist, ist wenigstens für alles offen!

Mia
Bio-Genie
Bio-Genie
Beiträge: 2917
Registriert: Fr Jun 04, 2010 22:27
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Wohnort: östliches NRW
Geschlecht:

Re: Gartenschuhe

Beitrag von Mia » Mi Mär 25, 2020 16:03

Au Backe, Roccalana!
So ganz ausgefeilt schlimm ist es in Deutschland noch nicht. Wir dürfen losfahren ohne Regelung.
Außerdem dürfen wir uns hier frei in der Natur bewegen, zumindest solange wir nur im Familienkreis herumlaufen.
Bleib gesund, Rita! :knuddel1:

Nun zu den Schuhen, Tscharlie:

Ich habe ein paar alte Winterschuhe, die ich im Garten zum Arbeiten ( Graben, etc) trage, mit Klettverschluss. Erleichtert das Anziehen.

Die sind aus Kunststoff, war mal ein Notkauf, weil ich Winters rasch IRGENDWAS zum Hundegang im Nassen brauche. Ach, genau, ich hatte mir einen Zeh gebrochen.
Meine anderen Schuhe passten nicht über den kleinen Wickel. So brauchte ich etwas, um diese Zeh-Zeit zu überbrücken. Und für den Garten leisten sie heute gute Dienste.

Erst dachte ich, Tscharlie, Du solltest nach englischen Verkaufsseiten für Gartenzubehör gucken. Die haben bisweilen richtig gute Sachen! Aber etwas googlen überzeugte mich: inzwischen ist auch dort alles aus Plastik!

Aber ich habe noch einen zweiten Tipp! Und zwar gibt es Knastläden, und die fertigen auch aus Leder! Kurz gegoogelt, hier eine Übersicht:
https://www.knastladen.de/index.php?lan ... ram=Schuhe

Falls Du was festeres haben willst als Clocks, und ECHT Leder, ( ich habe keine Ahnung, was Q-Leder ist) müsstest Du vermutlich nur Kontakt aufnehmen, denn die fertigen per Hand und sind sicher auch für leichte Extrawünsche offen.
Google dazu nach "Knastläden".
Woher ich diesen feinen Tipp habe? Eine entfernte Pflanzentauschpartnerin von mir arbeitet in der Justizverwaltung. Sie fährt regelmäßig zu den offenen Märkten, die die Vollzugsanstalten auch anbieten, und kauft zum Beispiel Schuhe für sich und ihren Liebsten.
Deshalb: mögest Du etwas Gutes für Dich finden!

Mia
Ich möchte so ein guter Mensch werden, wie meine Hunde von mir glauben, dass ich es bin.

Naty
Rasenmäher
Rasenmäher
Beiträge: 5
Registriert: Mi Mär 25, 2020 12:40
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Geschlecht:

Re: Gartenschuhe

Beitrag von Naty » Mi Mär 25, 2020 16:13

Ich hab dazu meine alte Crocs bzw alte Neopren Stiefel zum schnell reinschlüpfen

Benutzeravatar
Tscharlie
Balkongärtner
Balkongärtner
Beiträge: 44
Registriert: Sa Feb 22, 2020 08:44
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Geschlecht:

Re: Gartenschuhe

Beitrag von Tscharlie » Mi Mär 25, 2020 16:43

*schäm* Ich habe keine alten Schuhe, ich besitze nur ganz wenige, wenn sie einen Schaden haben, kenne ich einen Schuster der sie wieder fit macht. Hauptsächlich trage ich Herrenschuhe aus "Bio-" leder die so um die 10-15 Jahre halten, davon habe ich 3 Paar. *schäm aus*.

Noch was: Ich kann keine Schuhe mit festem Fußbett brauchen, weil ich durch einen Unfall links sowas nicht haben kann. Also keine Clocks,weil die meist ein Fußbett haben das fest "eingebaut" ist.

Aber danke schon mal für die netten Antworten.
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. M.Ghandi

Mia
Bio-Genie
Bio-Genie
Beiträge: 2917
Registriert: Fr Jun 04, 2010 22:27
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Wohnort: östliches NRW
Geschlecht:

Re: Gartenschuhe

Beitrag von Mia » Mi Mär 25, 2020 17:10

Na, dann versuch mal, ob Du die Herren aus den Vollzugsanstalten nicht überzeugen kannst, Dir etwas Gartentaugliches nach Deinen speziellen Ansprüchen zu nähen. :wink:
Ich meine, genau diese Möglichkeit hast Du hier!

Ich trage auch keine clocks, ich habe Angst, ich würde damit umknicken.
Ich möchte so ein guter Mensch werden, wie meine Hunde von mir glauben, dass ich es bin.

Antworten