Ringelblumensalbe selber herstellen.

Für alle Themen die zwar mit Gärtnern irgendwie zu tun haben aber nicht so recht in die anderen Foren passen. Fachsimpeleien, mehr persönliches, etc.

Moderatoren: Carolyn, Bio-Gärtner

Antworten
Benutzeravatar
Tscharlie
Gartenprofessor
Gartenprofessor
Beiträge: 164
Registriert: Sa Feb 22, 2020 08:44
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Geschlecht:

Ringelblumensalbe selber herstellen.

Beitrag von Tscharlie » Mi Okt 07, 2020 07:03

Ringelblumenölauszug:

Ein Glas locker mit getrockneten Blüten füllen, mit Sonnenblumenöl auffüllen, für 6-8 Wochen in die Sonne stellen

Salbe:

100 ml Ringelblumenölauszug
15 g Bienenwachs gehobelt oder klein geschnitten
25 Tropfen Lavendelöl oder ein anderes Öl nach Gusto

Bienenwachs in Ringelblumenöl im Wasserbad schmelzen, 50 Grad maximal, dauert eine ganze Weile, immer wieder umrühren, nicht abdecken - Kondenswasser!
Wenn das Wachs geschmolzen ist, den Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Bei ca. 35 Grad, kurz bevor die Mischung fest wird, das ätherische Öl unterrühren.
In Tegel oder Gläschen füllen und unbedeckt auskühlen lassen.
Am nächsten Tag Deckel drauf - fertig.
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. M.Ghandi

Benutzeravatar
roccalana
Alter Hase
Alter Hase
Beiträge: 655
Registriert: Do Sep 19, 2013 20:45
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Wohnort: Italien, Adria
Geschlecht:

Re: Ringelblumensalbe selber herstellen.

Beitrag von roccalana » Do Okt 08, 2020 08:34

Hallo Tscharlie
danke für das Rezept. Ich werde natürlich Olivenöl dazu benutzen.
Leider muss ich jetzt bis zum Frühjahr warten. Zur Zeit keimen die Calendule gerade, die wilden wie die anderen.
Es wird dann Frühjahr, bis sie blühen.
Aber nehmt Ihr dazu die ganzen Blüten, oder nur die Blütenblätter?
LG Roccalana
Wer nicht ganz dicht ist, ist wenigstens für alles offen!

Benutzeravatar
Tscharlie
Gartenprofessor
Gartenprofessor
Beiträge: 164
Registriert: Sa Feb 22, 2020 08:44
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Geschlecht:

Re: Ringelblumensalbe selber herstellen.

Beitrag von Tscharlie » Do Okt 08, 2020 23:06

Hallo,

bei der Ringelblume werden die ganzen Blüten genommen.

Das Sonnenblumeöl kommt daher, es wird versucht Blumen und Öle aus der ähnlichen Region zu nehmen.
Also
Ringelblume in Sonnenblumenöl.
Türkische Rosenblätter in Mandelöl.
Johanniskraut mit Olivenöl.

Aber das kann man natürlich machen wie man meint.

Die Ringelblumensalbe ist MEIN Allheilmittel. Aber auch da darf jeder seinen Partner finden.
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. M.Ghandi

Benutzeravatar
roccalana
Alter Hase
Alter Hase
Beiträge: 655
Registriert: Do Sep 19, 2013 20:45
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Wohnort: Italien, Adria
Geschlecht:

Re: Ringelblumensalbe selber herstellen.

Beitrag von roccalana » Fr Okt 09, 2020 07:50

Ja, dann passt es ja.
Da die Ringelblumen quasi neben den Oliven wachsen, gehören sie nach der Definition auch zusammen.
Einen guten Tag noch
Roccalana
Wer nicht ganz dicht ist, ist wenigstens für alles offen!

Antworten