Wintersteckzwiebel

Gemüse, Salate, Kräuter, Heilkräuter, Gewürze und Pilze

Moderatoren: Carolyn, Bio-Gärtner

Antworten
Benutzeravatar
Toffimum
Gartenprofessor
Gartenprofessor
Beiträge: 139
Registriert: Di Aug 11, 2009 13:56
Wohnort: Norddeutschland
Geschlecht:

Wintersteckzwiebel

Beitrag von Toffimum » Mi Sep 25, 2019 13:55

Hallo zusammen!
Meine Frage wäre: Wie tief sollte man Wintersteckzwiebeln in den Boden stecken?
Ich habe jetzt die Dinger genauso tief gesetzt wie die im Frühjahr.Also es guckt die Spitze ganz wenig aus der Erde.
Jetzt habe ich woanders gelesen, man sollte 10 cm tief stecken und dann mit Erde überstreuen.Also bedecken.
Was ist so die Meinung :?:
Toffimum
Der Mensch stolpert nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel

Konfuzius

Benutzeravatar
roccalana
Alter Hase
Alter Hase
Beiträge: 620
Registriert: Do Sep 19, 2013 20:45
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Wohnort: Italien, Adria
Geschlecht:

Re: Wintersteckzwiebel

Beitrag von roccalana » Mi Sep 25, 2019 18:36

Hallo Toffimum :hallo:

liegt der Unterschied vielleicht, an den Temperaturen.?
Ich stecke sie jetzt so, wie in D im Frühjahr, da ich i.d.R. keinen stärkeren Frost zu erwarten habe.
Wenn bei Euch stärkere Bodenfröste zu erwarten sind, könnten die Zwiebelchen dann erfrieren...
Darum vielleicht die Empfehlung, die Zwiebelchen tiefer zu setzen.
Ich frage mich nur, was denn dann der Unterschied zu den im Frühling gesteckten Zwiebeln ausmacht.
Schönen Abend noch
Roccalana
Wer nicht ganz dicht ist, ist wenigstens für alles offen!

Benutzeravatar
Toffimum
Gartenprofessor
Gartenprofessor
Beiträge: 139
Registriert: Di Aug 11, 2009 13:56
Wohnort: Norddeutschland
Geschlecht:

Re: Wintersteckzwiebel

Beitrag von Toffimum » Do Sep 26, 2019 12:13

Hallo,
das mit den Wintertemperaturen ist hier nicht eindeutig. Es kann sein, dass bis in den Jan/Febr.
ein milder Winter ist,sprich nur geringe Nachtfröste und dann später der Winter zuschlägt :thumbsdown:
Wenn mir Schnee bekommen ist das aber immer gut für jede Aussaat.Ich denke, ich drücke die kleinen
Dinger ein wenig tiefer in die Erde.Sind ja erst ein paar Tage drin. :!:
Gruß v. Toffimum

P.S. auf der Verpackung steht: 3cm tief
Der Mensch stolpert nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel

Konfuzius

Benutzeravatar
roccalana
Alter Hase
Alter Hase
Beiträge: 620
Registriert: Do Sep 19, 2013 20:45
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Wohnort: Italien, Adria
Geschlecht:

Re: Wintersteckzwiebel

Beitrag von roccalana » Do Sep 26, 2019 15:03

Das halte ich auch für eine gute Idee :daumen: - eben ein Mittelding.
Roccalana
Wer nicht ganz dicht ist, ist wenigstens für alles offen!

Antworten