Spirea

Antworten
Benutzeravatar
Hapy
Moderator
Moderator
Beiträge: 274
Registriert: Mo Sep 19, 2016 22:26
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Wohnort: Klimazone 6b / Naturraum 05

Spirea

Beitrag von Hapy » Di Okt 12, 2021 22:18

Nachdem ich meine Spireenhecke (Vermutlich Spirea salicifolia) zurückgeschnitten habe, ist der Neuaustrieb gelbgrün. Woran kann das liegen.

Ich habe die Hecke in letzter Zeit nicht gedüngt, aber sie rahmt den Kompostplatz ein, so dass die Wurzeln durchaus Zugang zu Nährstoffen hätten, die aus den Kompostern ausgewaschen werden.
IMG_0110.png
Spirea salicifolia
IMG_0110.png (496.03 KiB) 1177 mal betrachtet
Hapy

Mia
Bio-Genie
Bio-Genie
Beiträge: 3197
Registriert: Fr Jun 04, 2010 22:27
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Wohnort: östliches NRW
Geschlecht:

Re: Spirea

Beitrag von Mia » Mi Okt 13, 2021 16:13

Tja, schwierige Frage.

Was ich weiß: Sommerblühende Spiraeen sollten nicht nach der Blüte, sondern direkt im frühen Frühjahr zurückgeschnitten werden.
Die Blätter auf dem Foto sehen aus, als würden sich die Pflanzen mit dem Neuaustrieb quälen. Bei dem seltsamen Gelbgrün denke ich natürlich sofort an Eisenmangel.

Was ich an Deiner Stelle tun würde, Hapy?
Ich würde JETZT gar nichts mehr machen. Ich würde die Pflanzen für den Winter unten dick mit Laub einpacken, denn möglicherweise haben die irgendwie 'einen Schlag' abbekommen.
Ein etwas dickeres Winterpolster kann ihnen nicht schaden.
Dann kommt im Frühjahr der neue Austrieb, und wenn der ebenfalls so gelbgrün ausfällt, ist die Zeit reif, einen Eisendünger zu besorgen - und anzuwenden.

Von jedem Düngen jetzt ist abzusehen, die Pflanzen schalten ja jetzt ohnehin 'auf Winter'.
Abwarten, die Pflanzen etwas einpacken - und Tee trinken. Im Frühjahr dann weiter. :wink:

Mia
Ich möchte so ein guter Mensch werden, wie meine Hunde von mir glauben, dass ich es bin.

Benutzeravatar
Hapy
Moderator
Moderator
Beiträge: 274
Registriert: Mo Sep 19, 2016 22:26
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Wohnort: Klimazone 6b / Naturraum 05

Re: Spirea

Beitrag von Hapy » Mi Okt 13, 2021 20:38

Danke Mia für Deine Antwort.

Eisenmangel ist natürlich eine Möglichkeit Der Austrieb im Frühjahr war dunkelgrün. Auch jetzt sind einige dunkelgrünen Triebe dazwischen. Nach dem Hagel in Juni kamen einige Triebe ebenfalls hellgelb daher. Ich habe das in den letzten Jahren - bei gleichem Schnitt nach der Blüte - nicht feststellen können. Mal sehen, wie der Austrieb im Frühjahr ist.

Hapy

Mia
Bio-Genie
Bio-Genie
Beiträge: 3197
Registriert: Fr Jun 04, 2010 22:27
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Wohnort: östliches NRW
Geschlecht:

Re: Spirea

Beitrag von Mia » Mi Okt 13, 2021 21:55

Vielleicht war es ja der Hagel im Juni, der den Pflanzen tiefergehend 'einen Schlag' verpasst hat?

Mia
Ich möchte so ein guter Mensch werden, wie meine Hunde von mir glauben, dass ich es bin.

Antworten