Johannisbeer Sträucher schneiden entmoosen?

steeven
Balkongärtner
Balkongärtner
Beiträge: 13
Registriert: Mo Mär 30, 2020 17:40
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Geschlecht:

Johannisbeer Sträucher schneiden entmoosen?

Beitrag von steeven » Mo Mär 30, 2020 17:49

Hallo zusammen,
ich bin ganz neu hier und hätteeine Frage zu meinen Johannisbeer Sträuchern. Die hatte ich neu gekauft, sind gut angewachsen, aber sind bisher noch nicht geschnitten worden. Da es bei uns hier die letzten beiden Jahre sehr wenig geregnet hatte sind die Sträucher schon sehr gestresst. Nun hat sich so eine Art Moos wie man es auch beim Obstbäumen usw. kennt auf den meisten Ästen. Die Äste trieben aber aus. wie kann ich denn dieses "Moos" weg machen -oder soll ich das lassen? Oder was müsste ich tun dass dieses Moos vielleicht von alleine weg geht?
Ich könnte auch mal ein bild einstellen wie die Sträucher aussehen, falls das weiter hilft.
Vielen dank und viele Grüße
Steeve

Benutzeravatar
Carolyn
Bio-Genie
Bio-Genie
Beiträge: 4508
Registriert: Do Mai 07, 2009 17:28
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Wohnort: jwd. in Oberbayern
Geschlecht:

Re: Johannisbeer Sträucher schneiden entmoosen?

Beitrag von Carolyn » Mo Mär 30, 2020 18:09

Dieses "Moos" sind Flechten. Ob sie schaden oder nicht, darüber streiten sich die Leute. Die Mehrheit (ich auch) ist der Meinung, dass sie unschädlich sind. Insofern einfach lassen wie es ist. Ich nutze es als Anhaltspunkt, welche Äste am ältesten sind und daher ggf. bei einem Auslichtungs-/Verjüngungsschnitt entfernt werden.
Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird. (Winston Churchill)

Benutzeravatar
Hapy
Gartenprofessor
Gartenprofessor
Beiträge: 257
Registriert: Mo Sep 19, 2016 22:26
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Wohnort: Klimazone 6b / Naturraum 05

Re: Johannisbeer Sträucher schneiden entmoosen?

Beitrag von Hapy » Mo Mär 30, 2020 19:37

Bilder sind immer gut. Sie zeigen u.U. Dinge, die dem Fragenden unwichtig erscheinen und daher auch nicht beschrieben werden.

Ich vermute wie Carolyn auch, dass es sich um Flechten handelt, aber ohne Bild bleibt das natürlich nur eine Vermutung.

Da Du die Johannisbeersträucher noch nicht allzu lange hast, dürfte es noch nicht notwendig sein, diese auszuschneiden. Aber auch das könnten wir in einem Bild sehen. Übrigens: Sind es rote oder schwarze Johannisbeeren?

Hapy

Benutzeravatar
Tscharlie
Gartenprofessor
Gartenprofessor
Beiträge: 269
Registriert: Sa Feb 22, 2020 08:44
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Geschlecht:

Re: Johannisbeer Sträucher schneiden entmoosen?

Beitrag von Tscharlie » Mo Mär 30, 2020 20:27

Hallo,

einfach die Erde um den "Stock" locker halten, aber Vorsicht Johannisbeeren sind Flachwurzler, kleine Kompostgaben, vielleicht eine leichte Mulchdecke, falls der Standort sonnig ist. Ich lochere ganz zärtlich vom Zentrum nach außen um die Wurzlen nicht zustark zu verletzten.

Der Bewuchs stört meiner Erfahrung gar nicht.

Bei Trockenheit gießen, aber das sollten dann pro Strauch schon mindestens 10 Liter sein.
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. M.Ghandi

steeven
Balkongärtner
Balkongärtner
Beiträge: 13
Registriert: Mo Mär 30, 2020 17:40
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Geschlecht:

Re: Johannisbeer Sträucher schneiden entmoosen?

Beitrag von steeven » Mi Apr 01, 2020 19:34

Hallo zusammen,
vielen Dank für Eure schnellen Antworten!! Ich binja schon beruhigt dass das wohl "eher" normal ist - das mit dem Boden auflockern werde ich machenund morgen werde ich auch mal Bilder von meinen Sträuchern machen - das sind übrigens rote und weiße.
Vielleicht könnte ich auch ein bischen Rasenschnitt um die Sträucher rum streuen - dann würde der Boden vielleicht etwas feuchter bleiben.
Vielen Dank nochmal an Euch!!
liebe Grüße und bleibt gesund!
Steeve

steeven
Balkongärtner
Balkongärtner
Beiträge: 13
Registriert: Mo Mär 30, 2020 17:40
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Geschlecht:

Re: Johannisbeer Sträucher schneiden entmoosen?

Beitrag von steeven » Mi Apr 01, 2020 19:50

Hallo nochmal
hab eben Bilder gemacht - sind aber nicht wirklich erkennbar - muss ich mal morgen nochmal machen - - wollt nur sagen dass ich mich im Alter wohl deutlich geirrt habe - die sind schon ein paar Jahre alt - die Zeit vergeht halt auch so schnell :doh:
liebe grüße
Steeve
Dateianhänge
dfe.jpg
cba.jpg
abc.jpg

Benutzeravatar
Tscharlie
Gartenprofessor
Gartenprofessor
Beiträge: 269
Registriert: Sa Feb 22, 2020 08:44
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Geschlecht:

Re: Johannisbeer Sträucher schneiden entmoosen?

Beitrag von Tscharlie » Do Apr 02, 2020 08:22

Einfach mal vorsichtig eine "Baum- äh Strauchscheibe" machen.
Dann die nach innen wachsenden Ruten rausschneiden, ganz vorsichtig rausziehen, denn jetzt sind die Knospen ja schon da.
Für Wasser sorgen, auch im April kann es für diese Pflanzen zu trocken sein.
Um den "Bewuchs" würde ich mich gar nicht kümmern.
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. M.Ghandi

steeven
Balkongärtner
Balkongärtner
Beiträge: 13
Registriert: Mo Mär 30, 2020 17:40
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Geschlecht:

Re: Johannisbeer Sträucher schneiden entmoosen?

Beitrag von steeven » Do Apr 02, 2020 09:15

Guten morgen
was bitte ist eine Baum bzw. Strauchscheibe?
vielen Dank und viele Grüße
Steeve

Benutzeravatar
Tscharlie
Gartenprofessor
Gartenprofessor
Beiträge: 269
Registriert: Sa Feb 22, 2020 08:44
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Geschlecht:

Re: Johannisbeer Sträucher schneiden entmoosen?

Beitrag von Tscharlie » Do Apr 02, 2020 11:48

Um den Strauch wird so 15 cm runherum die Erde gelockert, dann wachsen da keine Beikräuter. Da wird dann regelmäßig die Erde oberflächlich vorsichtig immer wieder gelockert.

Vorteil, Ameisen die eventuell den Johannisbeerstrauch als Almwiese für ihre Blattlausherde aussuchen, werden vergrault.

Man kann aber auch die Scheibe mit, vorgetrocknetem Grassschnitt abdecken.
2020-04-02.JPG
Der Jasmin ist von Ameisen geplagt, daher die offene Variante.
2020-04-02.JPG (197.6 KiB) 2209 mal betrachtet
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. M.Ghandi

steeven
Balkongärtner
Balkongärtner
Beiträge: 13
Registriert: Mo Mär 30, 2020 17:40
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Geschlecht:

Re: Johannisbeer Sträucher schneiden entmoosen?

Beitrag von steeven » Do Apr 02, 2020 15:23

Hallo,
ja also wenn das der entgraste ring um den Strauch ist, dann hab ich das heute vorm. schon gemacht :grin:
ich habe halt noch nicht viel gemacht - weil es bei uns jeden Tag noch über nacht voll Frost hat - also schon noch -5 oder sogar tiefer- und das wollte ich das Ganze noch ein wenig aussitzen :lol:
vieln dank und viele Grüße
Steeve
Dateianhänge
neu3c.jpg
neu2b.jpg
neu1a.jpg

steeven
Balkongärtner
Balkongärtner
Beiträge: 13
Registriert: Mo Mär 30, 2020 17:40
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Geschlecht:

Re: Johannisbeer Sträucher schneiden entmoosen?

Beitrag von steeven » Do Apr 02, 2020 15:24

ist halt nicht als Scheibe zu erkennen :grin:

Benutzeravatar
Tscharlie
Gartenprofessor
Gartenprofessor
Beiträge: 269
Registriert: Sa Feb 22, 2020 08:44
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Geschlecht:

Re: Johannisbeer Sträucher schneiden entmoosen?

Beitrag von Tscharlie » Do Apr 02, 2020 15:30

Jetzt noch ein wenig ausschneiden und dann ist der Sommer schon gerettet.
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. M.Ghandi

Antworten